Dr. Herbert Asam
  • Partner der Kanzlei
  • Geboren 1954
  • 1974 – 1979 Studium an der LMU München
  • 1979 – 1980 Studienaufenthalte in Rom
  • 1980 – 1983 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Rechtsvergleichung der LMU München
  • 1983 Promotion zum Dr. iur. an der LMU München
  • 1983 Zulassung als Rechtsanwalt
  • 1994 – 2015 Mitglied des Vorstands der Deutsch-Italienischen Juristenvereinigung (DIJV)
  • Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch
  • Zahlreiche Publikationen

Dr. Herbert Asam

Publikationen

CISG

Dies ist eine von Blume & Asam speziell für den deutsch-italienischen Rechtsverkehr erstellte Ausgabe des CISG in den Sprachen deutsch-italienisch-englisch

CISG Database

The United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG) is the law governing cross-border sale of goods transactions among the majority of the world’s trading nations. The Pace-IICL developed and maintains a CISG Database to promote cross-border trade and the rule of law. Access to this comprehensive legal collection is universal…

„Aktuelle Fragen deutsch-italienischer Vertriebsverträge“

Dies ist das Powerpoint-Skript eines Vortrags, den Dr. Herbert Asam anlässlich des Kongresses der deutsch-italienischen Juristenvereinigung in Passau am 09.05.2015 gehalten hat. Der Vortrag befasste sich rechstvergleichend mit aktuellen Rechtfragen bei deutsch-italienischen Vertriebsverträgen. Der Referent ging in seinem Vortrag auf  das deutsche Vertriebsrecht und auf das italienische Vertriebsrecht ein und widemete sich dabei insbesondere den…

„Produkthaftung in Italien“

Der in "Recht der Internationalen Wirtschaft" (RIW) 2011, 737 ff. erschienene Aufsatz befasst sich mit der Regelung der außervertraglichen Produkthaftung im italienischen Recht. Der Aufsatz soll deutschen Unternehmen helfen, Risiken beim Export von Produkten nach Italien und bei einer Inanspruchnahme im Schadensfall besser zu beurteilen. Das italienische Produkthaftungsrecht unterscheidet sich zum Teil erheblich von der…

„Rechtsfragen des illegalen Handels mit Kulturgütern – Ein Überblick.“

In: Festschrift für Erik Jayme, Sellier, München 2004, 1651-1668.

„Deutsches Handelsvertreterrecht vor italienischen Gerichten“

Der im "Annuario di diritto tedesco 2002", a cura di Salvatore Patti, Giuffrè, Milano 2003, 185-317 in italienischer Sprache erschienene Aufsatz wird hier in der deutschen Fassung veröffentlicht. Er beschäftigt sich mit Fragen des deutschen Handelvertreterrechts und dient als Hilfe für den italienischen Richter und den italienischen Rechtsanwalt, wenn es darum geht, deutsch-italienische Handelsvertreterverträge, auf…

„Italienisches Handelsvertreterrecht vor deutschen Gerichten.“

Nicht selten müssen sich deutsche Gerichte mit Fragen des italienischen Handelsvertreterrechts befassen. Die Fallkonstellationen sind vielfältig. Außer den Prozessen, in denen sich Handelsvertreter und Unternehmer wegen strittiger Provisionsansprüche, Ausgleichsansprüche und Schadensersatzansprüche unmittelbar gegenüberstehen, ist an die nicht seltenen Fälle zu denken, in denen deutsche Kunden des italienischen Unternehmers abgetretene Forderungen des Handelsvertreters, die dieser vor…

„Die Verjährung kaufvertraglicher Ansprüche im italienischen Recht.“

Der in "Recht der Internationalen Wirtschaft" (RIW) 1992, 798 - 802 veröffentlichte Aufsatz befasst sich mit der Verjährung von Ansprüchen bei Kaufverträgen nach italienischen Recht. Die Verjährungsregelung des italienischen Rechts ist auch für deutsch-italienische Kaufverträge von Bedeutung, die dem CISG unterliegen und auf die ergänzend zu den Regelungen des CISG italienisches Recht Anwendung findet. Denn…

„Verjährung kaufvertraglicher Ansprüche im deutsch – italienischen Rechtsverkehr.“

Der im "Jahrbuch für Italienisches Recht", Band 5, 1992, 59 - 90 veröffentlichte Aufsatz befasst sich ausführlich mit der Verjährung von kaufvertraglichen Ansprüchen nach italienischen Recht. Die Verjährungsregelung des italienischen Rechts ist auch für deutsch-italienische Kaufverträge von Bedeutung, die dem CISG unterliegen und auf die ergänzend italienisches Recht Anwendung findet. Denn das CISG enthält keine…

„UN-Kaufrechtsübereinkommen im deutsch – italienischen Rechtsverkehr.“

In: Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW) 1989, 942 - 946.

„Instrumente des Inflationsausgleichs im deutschen und italienischen Privatrecht.“

Rechtsvergleichende Dissertation 1983, Verlag V.Florentz, München 1984