„Produkthaftung in Italien“

Der in „Recht der Internationalen Wirtschaft“ (RIW) 2011, 737 ff. erschienene Aufsatz befasst sich mit der Regelung der außervertraglichen Produkthaftung im italienischen Recht. Der Aufsatz soll deutschen Unternehmen helfen, Risiken beim Export von Produkten nach Italien und bei einer Inanspruchnahme im Schadensfall besser zu beurteilen. Das italienische Produkthaftungsrecht unterscheidet sich zum Teil erheblich von der Rechtslage in Deutschland. Das gilt insbesondere bei Personenschäden.

zurück